Kulturdenkmal erhält neue Heizungsanlage!

Das weltbekannte „Wohnhaus Eiermann“ (Baden-Baden, 1959 – 1962), des bedeutendsten deutschen Architekten der Nachkriegsmoderne Egon Eiermann, wird durch die neuen Eigentümer zur Zeit aufwändig saniert.

Wir sind stolz den Auftrag zum Austausch der Heizungsanlage erhalten zu haben. Die in die Jahre gekommene Ölheizung wird durch eine Gas-Brennwertheizung ersetzt.

Da das Gebäude gemäß § 12 DSchG Baden-Württemberg als „Kulturdenkmal von besonderer Bedeutung” gilt, hat der Schutz des Gebäudes bei dem Austausch der Heizungsanlage durch uns oberste Priorität.